Geänderte Sprechzeiten im März

Donnerstag, 21.03.2024 14:00 -17:00Uhr

Donnerstag, 28.03.2024 14:00 -16:00Uhr

Wir bitten um Verständnis. Vielen Dank.

Neue Schulungstermine für DMP-Patienten mit hohem Blutdruck

jeweils donnerstags - 21.03./ 28.03./ 04.04./ 11.04.2024 ab 09:30Uhr

Bei Interesse/ Fragen sprechen Sie uns bitte einfach an. Die Teilnahme ist auch für Patienten möglich, die anderweitig hausärztlich betreut werden.

Neue Schulung für Patienten mit koronarer Herzkrankheit - KardioFit - WEITERE TERMINE

Eine Teilnahme ist für alle Patienten, die an einer koronaren Herzerkrankungen leiden und in einem DMP sind, möglich. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie wegen dem Herzen oder eine anderen Erkrankung im DMP sind. Teilnahme auch für Patienten möglich, die anderweitig hausärztlich betreut werden.

In der Schulung lernen Sie die Grundlagen des Herz-Kreislauf-Systems, Risikofaktoren, wichtige Details zu Brustschmerzen und verschiedene Behandlungsoptionen kennen. Die Kosten der Schulung übernimmt ihre Krankenkasse.

Eine Schulung besteht aus 3 Terminen. Ein Verschieben einzelner Termine ist leider nicht möglich, da es sich um eine Schulung in Kleingruppen (max. 6 Personen) handelt.

Nächste Termine:

11.03./ 18.03./ 25.03.2024 jeweils 13:00 - 14:30Uhr - noch 3 freie Plätze (Stand: 03.02.2024)

27.03./ 03.04./ 10.04.2024 jeweils 13:00 - 14:30Uhr - NEUE TERMINE

Wir haben die Termine bereits jetzt festgelegt, damit Sie die Teilnahme ggf. mit dem Arbeitgeber absprechen oder langfristig im Schichtplan berücksichtigen können.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei uns :-)

Neue Schulung für Patienten mit Diabetes

jeweils donnerstags - 22.02. / 29.02. / 07.03. / 14.03.2024 ab 09:30Uhr

Da es sich um eine Gruppenschulung handelt, ist das Verschieben einzelner Termine leider nicht möglich.

Bei Interesse oder bestehenden Fragen können Sie sich gern an uns wenden.

Aktuell aus Kapazitätsgründen keine Annahme von Neupatienten möglich.

Wir prüfen regelmäßig, ob unsere Kapazität eine Aufnahme von Neupatienten erlaubt und bitten bis dahin um Verständnis.

Infektzeit - Masken"pflicht"

Im Praxisalltag lässt es sich nicht vermeiden, dass Patienten mit Infekt auf chronisch erkrankte Menschen oder Patienten treffen, die zum Beispiel "nur" eine Überweisung benötigen.

Daher unsere dringende Bitte: TRAGEN SIE BEI JEGLICHEN INFEKTSYMPTOMEN EINE MASKE.

Dies schützt Sie, die Mitpatienten und auch das Praxisteam vor Ansteckung.

Danke!

Akutsprechstunde

Aus gegebenem Anlass möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass wir täglich innerhalb einer Stunde nach Sprechstundenbeginn eine Akutsprechstunde für Patienten ohne Termin anbieten. Die Behandlung erfolgt nach Dringlichkeit sowie Anmeldereihenfolge. Eine telefonische Voranmeldung ist nicht nötig.  

Konkret sind das folgende Zeiträume:

montags: 07:00Uhr - 08:00Uhr

dienstags: 08:00Uhr - 09:00Uhr sowie 14:00Uhr - 15:00Uhr

mittwochs: 08:00Uhr - 09:00Uhr

donnerstags: 14:00Uhr - 15:00Uhr

freitags: 08:00Uhr - 09:00Uhr

Anschließend findet unsere Bestellsprechstunde statt. Eine Annahme von Patienten ohne Termin ist in der Bestellsprechstunde nur im akuten Notfall möglich.

Neue Risikogebiete: Schützen Sie sich jetzt vor FSME!

FSME, die Frühsommermenigoencephalitis, ist eine durch Zecken übertragene Hirnhautentzündung.

Erst kürzlich veröffentlichte das Robert-Koch-Institut (RKI) neue Risikogebiete. Mit Dessau-Roßlau und Bitterfeld-Wolfen gibt es nun zwei Risikogebiete in Sachsen-Anhalt. Auch im Salzlandlandkreis wurde entsprechend RKI in 2022 ein FSME-Fall nachgewiesen.

Nutzen Sie daher die Möglichkeit, sich über Impfungen gegen FSME zu informieren. Wer jetzt mit der Grundimmunisierung beginnt, hat zur aktuellen Zeckensaison bereits guten Impfschutz.

Bitte beachten Sie auch, dass der Impfschutz je nach Alter und Impfstoff alle 3-5 Jahre aktualisiert werden muss.

Die Kosten werden von ihrer gesetzliche Krankenkasse übernommen.